Startseite
  Über...
  Archiv
  Fragen ohne Antwort
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Martens Page
   sh0re

http://myblog.de/machtwolf

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Und da ist er wieder!

Vor lauter Langeweile habe ich nun beschlossen, erneut einen Blog zu eröffnen.

Zunächst einmal für die, die es nicht wissen: Ein knappes halbes Jahr lang schrieb ich Blogs unter www.rantans-plan.de.tt, gab es aber aus diversen Gründen dann auf. Die alte Seite wird in ihrem jetzigen Zustand erhalten bleiben, also quasi als kleines Erinnerungsstück an vergangene Zeiten.

Wer mich nicht kennt, lernt mich spätestens auf der "Über..."-Seite kennen.

Nun bin ich also wieder da, mit schlichtem Design und wahrscheinlich noch schlichterem Inhalt. Mal sehen, was die Zeit so aus dieser Homepage macht. Ein spezielles Konzept habe ich mir jedenfalls nicht überlegt.

Und denkt euch nichts wegen dem Namen "Machtwolf". Ich bin weder größenwahnsinnig, noch felliger geworden (wenn man einmal von meiner Kopfbehaarung absieht).
Der Hund ist nur ein bisschen eingewildert.

9.6.07 23:45


Mein Wochenende

So, normalerweise wollte ich nichts über ganz normale Wochenendereignisse schreiben, aber dieses war dann doch etwas skurril.

Der Freitag fing schon blöd an mit der Nachricht, meine Schwester habe einen Autounfall gebaut. War auch so, aber zum Glück ist ihr nichts passiert. Nur das Auto hat einen Totalschaden. Zur Feier des Glücks im Unglücks bin ich am Abend dann alleine in den Club gefahren. War eigentlich ganz gut, aber ich habe mich hauptsächlich auf meine Erkältung an diesem Abend konzentrieren müssen. Also musste ich früher nach Hause als ich wollte.

Am Samstag habe ich mein Auto sauber gemacht und den halben Tag draußen in der Sonne gefaulenzt. Hab ja leider missverständlicherweise nicht mitbekommen, dass an dem Abend Schwimmen und Grillen mit Freunden war.

Und heute - am Sonntag - war ich kurz in Bredstedt zu unserer Bandprobe. Ich habe nicht viel Elan gezeigt beim Schlagzeugspielen, somit haben wir vorzeitig abgebrochen. Danach bin ich noch kurz beim Baggersee in Kolkerheide vorbeigefahren, in der Hoffnung, ich treffe da noch jemanden. Dem war auch so. Nur Pech, dass sie gerade Abreisebereit waren.

Und nun sitz ich also hier und erfreue mich daran, dass morgen eine neue Arbeitswoche beginnt...

Da kann ich nur sagen: Das nächste Wochenende wird bestimmt besser.  

10.6.07 19:58


Die Ich-Denkweise

Woher weiß ich, dass sich nicht doch alles um mich dreht?

Wie kann ich herausfinden, ob alles andere lediglich eine riesige Reizkulisse ist, ein abgespieltes Programm, das mein Ich auf die Probe stellt, ob ausnahmslos alles, was ich tue, maßlosen Einfluss auf den Zustand und Werdegang dieser Materie- und Immaterieansammlung hat? Bin ich an allem Schlechten Schuld und sollte ich für alles Gute gelobt werden?

Gibt es echte Gefühle?

Wie kann ich das herausfinden?

17.6.07 19:18





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung